Juniorprofessur für Medienmanagement, insbesondere Sportmedien
Prof. Dr. Reinhard Kunz

Sie sind hier:  Medienmanagement / Aktuelles / Interdisziplinäres Pr...

Aktuelles

Aushang vom 10.02.2015

Interdisziplinäres Projektseminar "Media Innovations: I) Design & Management & II) Entrepreneurship & Startups"

Die Juniorprofessur für Medienmanagement bietet gemeinsam mit ausgewählten Partnern aus Wissenschaft und Praxis ab dem Sommersemester 2015 ein interdisziplinäres Projektseminar zum Themengebiet „Media Innovations“ an. Im Rahmen dieses Seminars nähern sich Studierende dem Phänomen medialer Innovationen aus wissenschaftlicher wie auch aus praktischer Sicht, indem sie unter fachlicher Anleitung Geschäftsideen für Startups der Medienbranche entwickeln. Der Prozess wird über eine Seminararbeit theoretisch reflektiert.

Praxispartner:

baystartup_bpwn_mediencampus_prosiebensat1-accelerator_logos

  • BayStartUP (Dr. Markus Wolf, Projektleiter Hochschulen und Unternehmernetzwerk BayStartUP GmbH)
  • MedienCampus Bayern (Markus Kaiser M.A., Geschäftsstellenleiter MedienCampus Bayern e. V.)
  • ProSiebenSat.1 Accelerator (Dipl.-Kfm. Herby Marchetti, Strategy & Innovation Officer ProSiebenSat.1 Media AG, Co-Founder ProSiebenSat.1 Accelerator)

Leitung:

  • Juniorprofessur für Medienmanagement (Prof. Dr. Reinhard Kunz & Joschka Mütterlein M.A.)
  • Professur für Digitale Medien (Prof. Dr. Jochen Koubek & Prof. Dr. Norbert Koubek & Marina Knauer B.A.)
  • Professur für Medienwissenschaft (Prof. Dr. Jürgen E. Müller & Prof. Dr. Hans Bouwknegt)
  • Professur für Angewandte Informatik (Prof. Dr. Michael Guthe)
  • Rechtsanwaltskanzlei Dr. Kulow (Dr. Arnd Kulow)

Kontakt:

Bitte richten Sie alle dieses Seminar betreffenden Fragen per E-Mail an: medienmanagement@uni-bayreuth.de. Wir beantworten die Fragen entweder direkt oder leiten sie an die jeweiligen Ansprechpartner weiter.

Zielgruppen:

Studierende der Medienkultur und Medienwirtschaft (Transdisziplinäre Verzahnung, Module B-6, C-6, D-6.1, D-6.2), der Betriebswirtschaftslehre und Sportökonomie (Ergänzungsmodul), der Medienwissenschaft und Medienpraxis (Medien, Kultur und Wirtschaft, Modul 3.1.3 und 3.2.2 [Gründung]), der Angewandten Informatik (Studium Generale) und der Rechtswissenschaft (Kleiner Seminarschein).

Themenbereiche:

  • Forschung: Ermittlung der Ziele von Entrepreneurship und Startup-Gründern, der Eigenschaften von Medieninnovationen sowie der Einflussfaktoren des Innovationsmanagements im Medienbereich.
  • Lehre: Verständnis entwickeln für:
    • Grundlagen des Innovationsmanagements,
    • Besonderheiten von Medieninnovationen,
    • Diffusion, Adoption und Akzeptanz von Innovationen,
    • Design und Management von Medieninnovationen sowie
    • Startups, Entrepreneurship und Intrapreneurship im Medienbereich.

Umfang:

2 Semester (SoSe 2015 - WiSe 2015/16), 5+5 LP (ggf. 6+6 LP)

Bewerbung:

Die Teilnehmerzahl des Projektseminars ist begrenzt. Die Bewerbung erfolgt per formlosem Motivationsschreiben (ca. 0,5 Seiten) inkl. aktuellem Notenauszug an E-Mail: medienmanagement@uni-bayreuth.de. Bitte verwenden Sie den Betreff "Bewerbung Media Innovations" und ergänzen Ihren Nach- und Vornamen. Bewerbungsfrist: Mi, 15. April 2015, 18:00 Uhr

Ablauf:

  • Kick-off – Organisatorisches & Grundlagen: Fr, 17. April 2015, 9-18 Uhr, Raum 1.81 (RW)
  • Grundlagen Management und Design von Medieninnovationen, Entwicklung von Geschäftsideen: Fr-So, 24.-26. April 2015, S 18 (GSP)
  • Besprechung des Stands der Forschung und der Geschäftsideen: Fr, 08. Mai 2015, 9-18 Uhr, S 18 (GSP)
  • Businessplan-Crashkurs, Individualfeedback, Klärung rechtlicher und technischer Fragen: Mi & Do, 20. & 21. Mai 2015, Raum 1.31 (Prieserstraße, Mi) & Raum 1.81 (RW, Do)
  • Diskussion der Geschäftsideen und Übung der Pitch-Präsentationen: Oktober/November
  • Exkursion und Pitch der Geschäftsideen: Oktober/November
  • Teilnahme am Businessplan Wettbewerb Nordbayern: Dezember/Januar
  • Kontinuierliche Begleitung durch Übungen und Tutorien

Bitte beachten Sie, dass dieses Seminar in Kooperation mit namhaften Praxispartnern veranstaltet wird. Die Präsentation und Diskussion der Geschäftsideen erfolgt auch im Rahmen einer Exkursion zu Praxispartnern. Die bei der Exkursion entstehenden Kosten sind hauptsächlich von den Seminarteilnehmern selbst zu tragen und können voraussichtlich nur zu einem Teil durch Studienzuschüsse gefördert werden.

gez. Prof. Dr. Reinhard Kunz

Alle Logos unterliegen den Rechten der jeweiligen Unternehmen. Nutzung mit Genehmigung.

Letzte Änderung: 15.04.2015 18:01 · Impressum / Haftungsausschluss