Juniorprofessur für Medienmanagement, insbesondere Sportmedien
Prof. Dr. Reinhard Kunz

Sie sind hier:  Medienmanagement / Weitere / Medienstudiengänge in...

Medienstudiengänge in Deutschland

Medienstudiengänge an Deutschlands Universitäten

„Irgendwas mit Medien“ – so oder ähnlich antworten Studierende vieler Fachrichtungen, wenn sie gefragt werden, welchen Masterstudiengang sie aufnehmen möchten. Medienstudiengänge sind beliebt und begehrt! Doch welches Fachgebiet das passende Studium darstellt, ist oft schwierig zu entscheiden. So gibt es alleine in Deutschland eine Vielzahl an Universitäten, die einen Studiengang „Medienkultur“, „Medienwissenschaft“, „Medienmanagement“ oder „Medieninformatik“ anbieten.

Überblick der Masterstudiengänge im Bereich Medien

Die Wahl des richtigen Studiums ist keine einfache. Um Bachelor-Absolventen, die auf der Suche nach einem Masterstudium im Medienbereich sind, einen Überblick über die Möglichkeiten und Angebote deutscher Universitäten zu geben, stellen wir im Folgenden einzelne Medienstudiengänge vor. Dabei sollen vor allem die Fragen der Verortung des Studiengangs sowie dessen Schwerpunktsetzung beantwortet werden.

Medienwissenschaft, Medienkultur oder Medienmanagement?

Der Master im Fach Medienwissenschaft beschäftigt sich mit der geisteswissenschaftlichen Auseinandersetzung der verschiedenen Massenmedien. Zentrale Arbeitsfelder sind Mediengeschichte, Medientheorie und Medienanalyse. Der sozialwissenschaftliche Aspekt, der bei der Kommunikationswissenschaft im Vordergrund steht, spielt in den Studiengängen der Medienwissenschaft oft eine untergeordnete Rolle. Im Fokus stehen die Technik, die Organisation und die Programmgestaltung von Medien. Die Möglichkeit, das Masterstudium in Medienwissenschaft aufzunehmen, bietet sich unter anderem an der Universität Bayreuth im Rahmen von Medienkultur und Medienwirtschaft sowie von Literatur und Medien, der Universität München, der Universität Regensburg, der Universität Hamburg und der Universität Berlin. Eine andere Fokussierung bietet der Masterstudiengang Medienkultur. Das Studium beschäftigt sich mit den komplexen Wechselbeziehungen von Kultur und der sie umgebenden Medien. Kulturwissenschaftliche Theorien, Sprach- und Literaturwissenschaften sowie die Medienwissenschaft sind Teilgebiete dieses Studiengangs. Den Master Medienkultur bieten unter anderem die Universität Bayreuth, die Universität Köln, die Universität Bremen und die Universität Düsseldorf an. Der Master Medienmanagement ist als Spezialisierung der Betriebswirtschaftslehre anzusehen. Neben den allgemeinen betriebswirtschaftlichen Grundlagen beinhaltet der Studiengang speziell auf die Medienbranche zugeschnittene Themen. Innerhalb der Lehre wird zwischen dem Management von Medien in Organisationen und dem Management von Medienunternehmen differenziert. Zentrale Fächer sind Medienmarketing, Medienrecht und Medienökonomie. Interessierte können sich zum Beispiel an der Universität Bayreuth (im Rahmen des Studiengangs Medienkultur und Medienwirtschaft), der Universität Mainz, der Universität Flensburg und der Hochschule für Medien in Stuttgart bewerben.

Medieninformatik oder Mediendesign?

Die Universität Duisburg-Essen, die Technischen Universität Dresden, die Universität München sowie die Universität Tübingen bieten den Masterstudiengang Medieninformatik an. Das Teilgebiet der Informatik ist ein relativ junger Studiengang, der sich aufgrund der Digitalisierung von Text, Bild, Audio und Video herausgebildet hat. Der Masterstudiengang Medieninformatik ist interdisziplinär angelegt und berührt unter anderem die Gebiete der angewandten Informatik, der Mediengestaltung und der Mediendidaktik. Abschließend soll noch der Masterstudiengang im Fach Mediendesign genannt werden. Dieser Master stellt ein konzeptorientiertes Studium dar. Das Fächerspektrum erstreckt sich dabei von Print- und Webgestaltung über Designmethodik, Gestaltungstheorie, Usability, Projektmanagement und Marketing. Im Gegensatz zu anderen Medienstudiengängen spielt beim Master Mediendesign nicht nur die Visualisierung und die Kommunikation mit Medien, sondern auch deren Gestaltung eine bedeutende Rolle. Möglichkeiten für einen Master in Mediendesign ergeben sich unter anderem an der Fachhochschule Mainz oder der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation.

Letzte Änderung: 20.12.2012 15:41 · Impressum / Haftungsausschluss